Jugend forscht MV 2013 gestartet

Geschäftiges Treiben herrscht derzeit in der Rostocker Stadthalle. Heute morgen startete hier der 23. Landeswettbewerb Jugend forscht – Schüler experimentieren. 55 Jungs und 40 Mädchen stellen die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten vor und kämpfen um einen Start-Platz fürs Bundesfinale. Ein Schwerpunkt sind in diesem Jahr wieder Umweltthemen und Klimawandel. Am Morgen begann der Aufbau der Stände und Exponate, am Nachmittag der Jury-Rundgang. Experten der jeweiligen Fachgebiete lassen sich von den Teilnehemern die Forschungsergebnisse vorstellen und bewerten die Arbeiten. Am 20.03.2013 können sich Besucher die 45 Arbeiten der Nachwuchsforscher ansehen.

Die aktuelle Fotogallerie findet Ihr unter: http://www.flickr.com/photos/wemio/

Die Schweriner WEMAG richtet den 23. Landeswettbewerb gemeinsam mit den Rostocker Stadtwerken aus. Seit dem ersten Jugend-forscht-Wettbewerb in M-V im Jahre 1991 begleitet sie den Wettbewerb als Teil ihrer Sponsoringstrategie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.